mars mushrooms

Samstag 17 – 20 Uhr

Die intergalaktische Alliteration „mars mushrooms“ experimentiert sich seit 1998 durch das Reich der vielen gezupften, geblasenen und geschlagenen Töne. In teils mehrstündigen Konzerten mit massiver Improvisation und anspruchsvoller Komposition werden neue Klangwelten entdeckt und für jedes Tanzbein zelebriert.
Die musikalischen Wurzeln der Band liegen in der amerikanischen Jambandszene bei Bands wie Grateful Dead, Phish und Disco Biscuits. Ins Deutsche übersetzt würde man mars mushrooms wohl dem Genre des Post-Krautrock zuordnen.
Die Band, das sind fünf Freunde aus Süddeutschland, die zusammen musizieren, gemeinsam eine Japan-Tournee feiern durften, bereits 8 Alben veröffentlicht haben, regelmäßig gemeinsam Wochenenden bei Gigs und Festivals in ganz Deutschland erleben dürfen und das feiern. Fakt: Durch ständige Improvisation langweilt sich die Band auch nach 18 Jahren gemeinsamen Musizieren nicht. Improvisiert und tanzinfiziert! Oder schmeiß einiges in den Mixer und schau dir die Töne bei einem kalten oder heißen Drink selbst ins Ohr.

www.marsmushrooms.de