Programm

Programm:

Was Zeit Ort
Eröffnung Freitag 27.07, 16.00 Uhr Mainstage
Kunst Freitag 27.07, 16.30 – 21:00 Uhr

Samstag 28.07, 11:00 – 21:00 Uhr

Sonntag 29.07, 11:00 – 21:00 Uhr

Haus
Musik Freitag 27.07, 17:00 – END

Samstag 28.07, 15:00 – END

Sonntag 29.07, 15:00 – 19:00 Uhr

Mainstage / Heizungskeller

Eröffnung 5000 Zimmer Küche Bad:

Freitag – 27.07.2018 | 16:00 Uhr

Initiatoren: Amon Ritz, Thomas Kupser
Unterstützer: Kersten Waltz (STRABAG Real Estate GmbH)

Zur Eröffnung wird der arkadische Botschafter S.E. Peter Kees mit einem Diplomatenwagen vorfahren und ausgehend von Arkadien eine Rede über brennende Gegenwartsfragen halten. Im Anschluss wird er die arkadische Flagge auf dem Gebäude hissen. Die Besucher haben die Möglichkeit, arkadisches Asyl und Visa zu beantragen.

Musikprogramm:

Freitag – 27. Juli 2018

Open Air Bühne:

17:00-19:45 Rette mein Pferd
20:00-21:00 Layo
21:00-22:00 Yunus b2b Josh

Heizungskeller:

20:00-22:00 Jannis Choppin
22:00-00:00 T.U.R.F.
00:00-01:30 COEO
01:30-03:00 DRKTMS
03:00-END Unbekannt Verzogen (w/ Support The Love)

Samstag – 28. Juli 2018

Open Air Bühne:

15:00-16:45 Siona
17:00-19:45 mars mushrooms
20:00-21:00 Jannis Choppin
21:00-22:00 FloFilz

Heizungskeller:

20:00-22:00 Rezident
22:00-00:00 Essay
00:00-02:00 Delph
02:00-04:00 Mindsight

Sonntag – 29. Juli 2018

15:00-17:00 The Movement
ab 17:00 Uhr Jam Session

Bibliothek Raum 112

Täglich 18:00 Uhr – Recht auf Stadt als Hörbuch

Lesezimmer Raum 202

Freitag, 27. Juli

Lesungen jeweils 10 Minuten zur vollen Stunde, danach Diskussion und Gespräche.
Moderation: Ulrike und Christian Auras, Tollhaus Theater Compagnie

16:45 Uhr Raum 202: Eröffnung »eigenleben-WG« durch
Felix Lang, Bezirksausschuss 3 (Maxvorstadt)
Ani-Ruth Lugani, Bezirksausschuss 4 (Schwabing-West)
17:00 Uhr Lothar Thiel
18:00 Uhr Dodo Lazarowicz
19:00 Uhr Markus Dosch
20:00 Uhr Ulrike Ziegler

Samstag, 28. Juli

Moderation 11:00 bis 15:00 Uhr: Angela Roethe ››
Moderation 16:00 bis 20:00 Uhr: Ulrike und Christian Auras, Tollhaus Theater Compagnie
11:00 Uhr Elfriede Hafner-Kroseberg
12:00 Uhr Lothar Thiel
13:00 Uhr Elisabeth Weißthanner
14:00 Uhr Andreas Giger
15:00 Uhr Cornelia von Schelling, Gast: Hannelore Kiethe, Münchner Tafel e.V. (oder So., 17 Uhr)
16:00 Uhr Ulrike Ziegler, Gast: Pascale Lorenc, Senior*innen-Gesellschafterin
17:00 Uhr Markus Dosch
18:00 Uhr Dodo Lazarowicz
19:00 Uhr Gabriele Schleuning, evtl. mit Gast
20:00 Uhr Hubert Kretschmer

Sonntag, 29. Juli

Moderation 11:00 bis 16:00 Uhr: Gabriela Weitenauer, Texterin, Autorin
Moderation 17:00 bis 20:00 Uhr: Angela Roethe ››
14:00 Uhr Elfriede Hafner-Kroseberg
15:00 Uhr Ulrike Ziegler
16:00 Uhr Hubert Kretschmer
17:00 Uhr Cornelia von Schelling, Gast: Hannelore Kiethe, Münchner Tafel e.V. (oder Sa., 15 Uhr)
18:00 Uhr Andreas Giger
19:00 Uhr Elisabeth Weißthanner
20:00 Uhr Lothar Thiel

About

27. – 29. Juli 2018 | Pappenheimstraße 14 | 80335 München | Eintritt frei

5000 Zimmer Küche Bad zieht ein

Wo Offiziere gedrillt und Krankheiten geheilt wurden zieht jetzt das Raumexperiment 5000 Zimmer Küche Bad ein.  Wir transformieren den alten Prachtbau 2,5 Tage in eine interaktive, kulturelle Aktionsplattform mit Ausstellungen, Installationen und Performances. Natürlich gibt‘s auch musikalisch was auf die Ohren: Unsere tägliche Open Air Bühne & nächtliche Beschallung im Heizungskeller mit Bands und DJs.

Die 5000 Räume in der Pappenheimstr. 14 werden von über 50 Künstler_innen umgestaltet in erlebnisreiche Alltagsräume. Seid dabei wenn Kinderzimmer, Gästeräume, OP‘s und Ballsaal – Neu gesehen, neu gestaltet und neu betreten werden – mit Euch!

Bis dahin ist noch viel zu tun! Kommt vorbei – Viele Gastgeber freuen sich auf viele Gäste!

Eintritt frei.
27 – 28 – 29 Juli 2018
Pappenheimstr. 14, 80335 München
www.5000zimmer.de

Kurze Geschichte zur Pappenheimstr. 14

_Gustav Freiherr von Schacky erbaute das Backsteingebäude im Neurenaissancestil zwischen 1889 bis 1890.
_bis 1949 Kriegsakademie (es wurden Offiziere der Bayerischen Armee in u.a. Waffenlehre, angewandter Taktik, Terrainlehre, Befestigungskunst, körperlich ertüchtigende Übungen, Exerzieren, Schwimmen und Reiten ausgebildet).
_dann städtisches Krankenhaus
_anschließend „Zentralvermittlungsstelle München“ für den internationalen Fernsprechverkehr der Bundespost
_ab 1994 (Postreform) war der Eigentümer die Telekom AG
_Boardinghouse (Billighotel)
_Telekom-Betriebskindergarten gibt es noch
_Eigentümer aktuell STRABAG Real Estate GmbH
_Ende Juli 2018 „5000 Zimmer. Küche. Bad.“